Teamcup 2019

Beim diesjährigen Teamcup konnte das Team des Bezirks Hannover seinen Titel verteidigen.Rouven Fest trug mit Bestzeiten über 50 und 100m Rücken dazu bei.
Herzlichen Glückwunsch

 

 

Bericht des BSH

 

4 Schwimmer aus dem gesamten Bezirk Hannover trafen sich am Samstagmorgen pünktlich beim LSB in Hannover, um gemeinsam mit dem Bus nach Lüchow zu fahren. Eine weite Anreise, aber mit dem lohnenden Ziel, bei einer ganz besonderen Veranstaltung dabei zu sein. Der Landesschwimmverband Hannover hatte die Auswahlmannschaften der vier Bezirke zum mittlerweile 14. Team Cup ins Lübad nach Lüchow eingeladen. Wir waren sehr pünktlich vor Ort und so hatten alle Trainer noch Zeit mit ihrem jeweiligen Jahrgang kurz die einzelnen Starts und Staffeln zu besprechen, bevor es dann in die Schwimmhalle zum Einschwimmen ging. Auf der für uns benannten Bahn absolvierte hier jeder Jahrgang ein kurzes Einschwimmprogramm, damit alle wieder pünktlich umgezogen für den Einmarsch der Teams fertig waren. Bereits draußen bei den Umkleiden schonten wir unsere Stimmen nicht und ließen schon mal unseren Erkennungsruf lautstark durch die Gänge hallen.

Wer sind wir ?    H A N N O V E R

Nachdem alle Teams wieder in der Halle versammelt waren begrüßte Holger Timmermann, Fachausschussvorsitzender Schwimmen im Landesschwimmverband Niedersachsen, alle anwesenden Bezirke und wünschte einen guten und spannenden Wettkampfverlauf. Dann begann der Wettkampf mit den 4 x 50 m Freistilstaffeln und hier ließen wir nichts anbrennen. Sechs Staffeln und sechs Siege konnten wir für unser Punktekonto verbuchen. Im Anschluss begann der erste Teil der insgesamt 52 zu absolvierenden Einzelstarts. Über 50 m Brust, Schmetterling, 100 m Lagen, 50 m Freistil und 50 m Rücken schlugen sich die Hannoveraner erneut erfolgreich und konnten hier 16 von 30 Einzelstrecken als Sieger beenden. Erneut flossen wertvolle Punkte an uns.

Anschließend gab es eine kleine Pause, damit alle Teams ihre Mannschaft auf die erste große Staffel vorbereiten konnten.

Die 12 x 50 m Lagenstaffel konnte der Bezirk Weser Ems in 7:48,22 deutlich vor den nachfolgenden Hannoveranern in 7:50,47, dem Bezirk Braunschweig in 7:55,64 und dem Bezirk Lüneburg in 8:08,13 für sich entscheiden. Danach ging es mit den 100 m Strecken weiter. Hier standen weitere 22 Einzelstarts auf dem Programm. 13 Siege gingen hier erneut an unser Team und damit weitere wichtige Punkte. Insgesamt schwammen die Hannoveraner an diesem Nachmittag 35 neue Bestzeiten bei 52 Einzelstrecken. Ein super Ergebnis.

Vor der abschließenden 12 x 50 m Freistilstaffel gab es eine weitere kurze Pause. Unsere Staffel schwamm auf Bahn 1 und das Team stand geschlossen am Rand, um hier in Sachen anfeuern ebenfalls nochmal alles zu geben, genauso wie unsere Schwimmer im Wasser. Und das durfte sich durchaus sehen lassen. Mit einem Vorsprung von mehr als einer Bahn konnte das Team aus Hannover diese Staffel in 6:37,69 für sich entscheiden. Der Bezirk Weser Ems schlug in 6:56,98 an, gefolgt vom Team aus Lüneburg das sich in 6:58,08 vor dem Team aus Braunschweig durchsetzen konnte das in 6:59,90 anschlug.  

Nun gab es eine kurze Wartezeit, bis die Auswertung ein Ergebnis präsentieren konnte. Holger Timmermann verkündete dann den Punktestand und überreichte bei der Siegerehrung wieder jedem Team einen Pokal für die tolle Mannschaftsleistung. Der Jubel in unserem Team war riesig, denn wir hatten das Ergebnis vom vergangenen Jahr sogar noch um 25 Punkte steigern können.

Das Ergebnis 2019:

1. Bezirk Hannover 237 Punkte
2. Bezirk Weser Ems 179 Punkte
3. Bezirk Braunschweig     135 Punkte
4. Bezirk Lüneburg 125 Punkte

Unser Siegerteam 2019:

Rouven Fest, Lennart Flemming, Tekla Kaminska, Isabel Karolin Maßberg, Alina Meyer, Svea Mühe, Josephin Müller, Ferdinand Resch, Thorben Sarembe, Julian Schefter, Michael Volkov (alle Jahrgang 2010), Mattis Rune Bennigsen, Jule Fellmann, Maike Gottenströter, Titus Andre Kossler, Timon Kost, Alessia Krampen, Luis Kühn, Neri Lemke, Florian Mock, Lana Rohlfing, Tom Schade (alle Jahrgang 2009), Amanda Bartsch, Tim Blichenberg, Linus Bruns, Frederic Freund, Lara Jantzen, Emelie Marie Maßberg, Lorenz Müller, Lisa Schaer, Cecilie von Klaeden, Leon Maurice Waldeck, Jarmo Weis, Mia Fabienne Ziesenis (alle Jahrgang 2008)

Herzlichen Glückwunsch !!!

Wir bedanken uns bei unseren BSH-Kampfrichtern Dirk Deichhard, Karsten Lippmann und Daniel Leibovitch, die für uns im Einsatz waren.

Die BSH-Trainer Christiane, Susi, Svenja, Martin, Torsten und Ute freuen sich schon auf 2020 und wünschen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.