Landesjahrgangsmeisterschaften Kurzbahn 2018 vom 10. bis 11.11.2018  in Osnabrück 

 

Bei den Landesjahrgangsmeisterschaften in Osnabrück am 10./11.11.2018 konnten die Zuschauer erneut einige Ausnahmetalente und viele neue Bestleistungen sehen. Auch unsere Schwimmer und Schwimmerinnen konnten überzeugen. Vom VfV fuhren 9 Aktive der L1 und L2 mit ihrer Trainerin Susanne Boßerhoff zu den Landesjahrgangsmeisterschaften ins Nettebad.

 

001

 

Trotz der dort sehr beengten Platzverhältnisse konnten neben zahlreichen Bestzeiten, 6 Medaillen und 4 Pokale durch die Schwimmerinnen Lena Langowicz und Emily Haas erkämpft werden.

 

Land2018 b

 

Besonders die Finalläufe waren sehr eindrucksvoll und spannend. Emily schlug in 100 m Freistil im Finale in 1:04,20 auf dem Silberrang an und stieg, nach einer kurzen Pause durch das Finale der Jungen und einer Siegerehrung, erneut ins Wasser, um über 50 m Rücken dann nichts anbrennen zu lassen und in 0:32,23 sich dieses Mal Gold abzuholen. Das schnellste Finale an diesem Wochenende war das 50 m Freistil-Rennen. Emily holte hier Silber in 0:29,67. Spannend wurde es dann wieder über die 100 m Rücken. Emily lag bis zur letzten Wende auf der 2. Position und konnte sich dann auf den letzten Metern in 1:08,34 durchsetzen.

Neben diesen hervorragenden Leistungen schwammen die folgenden Schwimmer/-innen ebenfalls in die TOP 10:

 

Land2018 c 
 

Aber auch Sven, Fernando und Lea konnten mit guten Zeiten überzeugen.

Diese Leistungen bei den Landesjahrgangsmeisterschaften lassen auf eine spannende Saison hoffen.