Kurzfristige Ausrichtung der Bezirkskurzbahnmeisterschaften geglückt!

Erst kurz vor Meldeschluss sprang unser Verein mit der Ausrichtung der Meister-schaft ein, da die Sanierungsmaßnahmen im Stadionbad Hannover nicht rechtzeitig abgeschlossen werden konnten.

 

Eine Veranstaltung dieses Ausmaßes richtete unser Verein bislang noch nicht aus. Aufgrund des sehr kurzen Zeitfensters ein großen Dank an alle helfenden und unter-stützenden Hände, die es möglich machten, diese Aufgabe zu bewältigen. Auch sei-tens der teilnehmenden Vereine hörte man lobende Anerkennung.

Unsere Sportler/-innen konzentrierten sich hingegen voll auf ihre Wettkämpfe. Insgesamt holten sie 6 Gold-, 10 Silber- und 22 Bronzemedaillen.

Medaillenspiegel Gold Silber Bronze
Liv-Gretje Sterr 3 - 1
Kimberley Wöbbecke 1 - 1
Nico Schiewe 1 - 1
Ilja Telman 1 1 1
Christian Reimers - 2 1
Julian Weltzien - 1 2
Julian-Alexander Ackemann - 1 1
Catharina Beike - 1 1
Emily Haas - 1 1
Karina Rudolph - 1 1
Lukas Stöcklein - 1 -

4x50m Lagen

(Karsten Rodewald, Nico Schiewe, Ilja Telman, Julian-Alexander Ackemann)

- 1 -
Max-Leopold Rössig - - 4
Alexin Rudnik - - 2
David Telman - - 2
Greta Miethe - - 1
Katja Müller - - 1
Finn Jannis Schmidt - - 1

Gerade bei unseren Jüngsten war die Freude über so manche überraschende erste Medaille einer Meisterschaft bzw. neuer Bestzeit groß.

Herzlichen Glückwunsch zu allen erbrachten Leistungen. Weiter so!/bk