Nachwuchs erfolgreich beim 2. Burger King Cup 

Vergangenen Sonntag hieß es wieder für unsere Jüngsten den zweiten Nachwuchswett-kampf mit kindgerechtem Wettkampf „Burger King“ im Hallenbad Drispenstedt zu bestrei-ten. Aus sechs Vereinen waren 131 Nachwuchsschwimmer für 321 Einzelstarts gegenein-ander angetreten. An der von uns ausgerichteten Veranstaltung nahmen 45 Aktive teil.

 

Alexin Rudnik (04) und Tessa Blumenberg (05) waren mit je drei Siegen und einen zweiten Platz die erfolgreichsten Teilnehmer des Wettkampfes.  

Bei den jüngsten Teilnehmern des Jahrganges 2008 waren Jonas Regul mit zwei Siegen und Janina Hartmann mit einem Sieg auf den 25m Strecken erfolgreich. 

Im Jahrgang 2007 schwamm sich Lisa Marie Didszun auf einen dritten Platz. Lucas Stöcklein (06) konnte sich über einen ersten Platz freuen.

Unsere Aktiven der Jahrgänge 2003 bis 2005 gingen über die 50m und 100m Distanzen an den Start. Im Jahrgang 2005 konnte neben Tessa Blumenberg auch Carla von Oehsen einmal siegen und zwei Zweite und einen dritten Platz erreichen. Bei den Jungen wurde Johannes Zappe zweimal Zweiter und einmal Dritter. Ebenfalls auf einen dritten Platz schwamm sich Jesko Veit Lüders.

Mit zwei Siegen gehörten Liv Maleen Traeder und Oliver Suck mit einem dritten Platz neben Alexin Rudnik zu den Besten im Jahrgang 2004.  

Bei den ältesten Nachwuchsschwimmern gehörten Paula Marie Dörnte und Julian Volger mit je drei Siegen zu den Besten. Matthias Ehmann schwamm sich dreimal auf den zweiten Platz und Berenike Höppner auf je einen zweiten und dritten Platz. 

Alle Teilnehmer konnten neben einer Urkunde auch einen Gutschein der Firma „Burger King“ für einen Hamburger sowie einen Wertgutschein der Firma „Jim  + Jimmy“  in Empfang nehmen.

Nun kann die Trainingsvorbereitung für den 3. Teil des Burger King Cups beginnen. Denn auch beim Nachwuchs heißt es: „Nach dem Wettkampf – ist vor dem Wettkampf!“

Allen weiteren Teilnehmern gratulieren wir zu vielen guten Ergebnissen./bk

Zugriffe: 3059