32. Bergbad-Pokal-Schwimmfest im Bergbad Bückeburg

Am 18. und 19. Juni fand das internationale 32. Bergbad-Pokal-Schwimmfest im Bergbad Bückeburg statt. Veranstalter und Ausrichter war der VfL Bückeburg e.V.
Aus den Niederlanden, USA und aus 6 Bundesländern kamen die 592 Aktiven und absolvierten 2981 Einzel- und 117 Staffelstarts.

 

Die Aktiven der 2. Leistungsmannschaft vom VfV Hildesheim hatten hier auf der wunderschönen 8 Bahnanlage ihren Jahresabschluß durchgeführt. Nachdem die Zelte aufgebaut waren, ging es zum einschwimmen und den ersten Wettkämpfen. Leider hatte das Wetter nicht mitgespielt, so daß am Samstagnachmittag der Wetterhöhepunkt mit Regen und Windböen der Stärke 6 – 7 erreicht war. Die Schwimmer hatten nicht nur mit Gegenwind zu kämpfen, sondern auch noch mit Wellengang. Nach unruhiger Nacht war der Sonntagmorgen vielversprechend, aber dies war nur die Ruhe vor dem Sturm. Am frühen Vormittag kam die nächste Regenfront und diese hielt bis zum frühen Abend. Aus sportlicher Sicht verlief der Wettkampf besser, denn es wurden zahlreiche persönliche Bestzeiten geschwommen. 
5 Gold-, 11 Silber- und 11 Bronzemedaillen holten die Aktiven vom VfV Hildesheim und standen damit 27-mal auf dem Treppchen, manchmal sogar zu zweit. 
Die erfolgreichsten Medaillensammler waren Liv-Gretje Sterr mit zwei Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille vor Paul Gorsler, der eine Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen erreichte und Sarah Schultz, die eine Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen erschwamm. 
Von 31 teilnehmenden Vereinen in der Mannschaftswertung konnte das Team vom VfV Hildesheim den 6. Platz erschwimmen. Die 267 Punkte erschwammen Christian Ackermann, Leonie Friedrich, Paul Gorsler, Alexander Granietzny, Natascha Koslowski, Alena Lindner, Tabiha Nike Lüders, Justus Renner, Sarah Schultz, Liv-Gretje Sterr und Antonia Stürmer.

 

Zugriffe: 2020