Vielen Dank an die Trainer und Betreuer der Trainingslager März 2018

In diesem Jahr fanden im März die Trainingslager derL1-L5 an drei verschiedenen Orten statt. Ob in Liberec(L1), in Bremerhaven (L2) oder in Bodenwerder (L3-L5) – überall hatten unsere Kinder neben den vielen Trainingseinheiten auch eine Menge Spaß. Außer den Schwimm-, Athletik- und Laufeinheiten wurden auch eine Reihe von Ausflügen (L1: Prag; L2: Schifffahrtsmuseum und Klimahaus; L3-L5: Sommerrodelbahn) unternommen, die den Teamgeist stärkten und viele neue Eindrücke brachten.

Einen sehr großen Anteil an der guten Stimmung während der Trainingslager hatten natürlich die Trainer und Betreuer, die nicht nur die Trainingslager perfekt organisierten, sondern auch mit Rat und Tat zur Seite standen und unsere Kinder jeden Tag neu motivierten. Ob als Physiotherapeut(in), Krankenpfleger(in) oder Animateur – sie waren immer zur Stelle und sind an ihre eigenen Grenzen gegangen.

Unsere Kinder sind top trainiert, erschöpft aber auch glücklich und stolz auf ihre Erfolge wieder zu Hause angekommen und haben sicher das Osterfest genossen. Vielleicht hatte der ein oder andere Sehnsucht nach dem Schwimmbad oder Joggen – der Appetit kommt bekanntlich beim Essen.

Dafür sagen wir im Namen aller Eltern DANKE!

Vielen lieben Dank an alle Trainerinnen und Betreuer, die ihre Zeit unseren Kindern geschenkt haben: Jaqueline Zenner (L1), Susi Boßerhoff, Nicole Haas und Sven-Ole Traeder (L2) sowie Sarah Schultz und Kathrin Röhrig-Suchtantke (L3-L5).