Sind wir noch die Nummer 1 im Schwimmsport

in Hildesheim?

Diese Frage habe ich am 08.07.2017 auf unserer Internetseite gestellt.

Heute im März 2018 kann ich dazu eine klare Antwort geben.

Ja wir sind die Nummer 1 im Schwimmsport

in Hildesheim!

Wie komme ich zu dieser Aussage.

Inzwischen haben wir die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften erfolgreich bestritten und sind die Nr. 1 in Hildesheim.

Unsere 1. Damenmannschaft konnte sich in der Landesliga behaupten, hiermit hatten wir nicht gerechnet, denn vier der leistungsstärksten Schwimmerinnen standen nicht zur Verfügung (Studium). Glücklicherweise hatte sich Christin Zenner der Mannschaft zur Verfügung gestellt.

Seit der vorletzten Olympiade hatte sie nicht viel mehr gemacht als gebadet. Christin, Du könntest mit den geschwommenen Zeiten heute noch in Deutschland an der Spitze mitschwimmen.

Aber auch die anderen Aktiven: Karina Rudolph, Mattea Blumenberg, Catharina Beike, Emily Haas, Sarah Schultz und Sabrina Lindemann und Pia Spies konnten auf Grund der gezeigten Leistungen überzeugen und es gelang uns einen hervorragenden 5. Platz zu erringen. Übrigens von 10 Mannschaften müssen 5 Mannschaften absteigen.

Unsere 1. Herrenmannschaft konnte überzeugen und war in Hildesheim ebenfalls die Nr. 1.

Auch der Mitgliederzuwachs ist erfreulich. In den letzten Wochen haben sich mehr als 10 aktive Schwimmerinnen/Schwimmer bei uns aus anderen Vereinen angemeldet und es gibt weitere Anfragen.

4 Sportler/innen haben schon jetzt die Qualizeiten für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften erreicht:
Karina Rudolph, Christian Reimers, Julian Ackemann, Nico Schiewe 

Außerdem haben 3 Schwimmer/innen schon jetzt die Kadernormen des LSN erfüllt:

Emily Haas, Julian Weltzien, Finn Jannis Schmidt

Mit dem erfolgreichen Trainergespann unserer Leistungsmannschaften:

Jaquelin Zenner, Susanne Boßerhoff, Sarah Schultz und Annike Hackbusch

glaube ich, dass wir in naher Zukunft noch mehr Erfolge vermelden können.

Dieter Engelke